über mich

Heilpraktikerin aus Leidenschaft

Heilpraktikerin Birgit Muhr

Heilpraktikerin Birgit Muhr

Normalerweise stehen meine PatientInnen an erster Stelle und haben meine volle Aufmerksamkeit. Aber auf dieser Seite will ich ausnahmsweise mal über mich und meine Motivation als Heilpraktikerin schreiben.

Zur Naturheilkunde bin ich über Umwege gekommen, nachdem ich die ersten 40 Jahres meines Lebens eigentlich nie wirklich wusste, was ich werden möchte, wenn ich mal groß bin… Meine ersten Berufsjahrzehnte habe ich aufgrund meines damaligen permanenten Fernwehs im Touristiksektor und bei verschiedenen Fluggesellschaften im In- und Ausland gearbeitet. Das war toll und hat viel Spaß gemacht, aber…

Hier habe ich auch erfahren was es heißt, sich im Haifischbecken behaupten zu müssen. Was es bedeutet, gezwungen zu sein, gegen das eigene Gewissen handeln zu müssen, um Vorgaben einzuhalten. Um mich herum wurden aufgrund der Arbeitsbelastung immer mehr Menschen krank und ich habe den dringenden Wunsch verspürt, etwas Sinnvolles zu tun und Gutes bewirken zu können. Aus diesem Grunde habe ich mich über viele Jahre fortgebildet und 2013 meine erste Praxis als Heilpraktikerin eröffnet.

Heute freue ich mich, dass ich mir für die Gespräche mit Ihnen so viel Zeit nehmen kann, wie Sie möchten. Ich bin immer noch neugierig auf jeden Einzelnen und setze meine Leidenschaft ein, um an den Kern der Beschwerden und an die Ursachen zu kommen. Es macht mir Spaß, an kniffligen Zusammenhängen zu forschen und häufig recherchiere ich noch bis in die späten Abendstunden, wenn mich ein Thema fesselt und ich für meine Patientin oder Patient die richtige Therapie finden möchte.

Sie stehen bei mir im Mittelpunkt meiner Aufmerksamkeit

Es ist mir wichtig, dass Sie sich in meiner Praxis wohlfühlen. Schließlich sind Sie in diesem Moment auch Gast in meinem Hause.

Eine gehörige Portion Lebenserfahrung und zahlreiche Aus- und Weiterbildungen bringe ich mit. Nicht zuletzt mein hautnahes Erleben von krankmachenden Arbeitsbedingungen, dem Druck im Middle-Management und eigene, überstandene Erkrankungen geben mir die Befähigung, mich vor allem gut in überlastete und gestresste Menschen hinein versetzen zu können.

Wenn Sie neugierig sind, welche Themen mich so beschäftigen, dann lade ich Sie auf meine News Seite ein. Gerne können Sie sich auch für meinen Newsletter anmelden. Dieser ist selbstverständlich kostenlos und Sie erhalten neben zehn Tipps aus der Naturheilkunde regelmäßig Infos über meine Praxis und Themen aus der Naturheilkunde.

Lesen Sie hier, welche Behandlungsschwerpunkte ich in meiner Praxis setze und besuchen Sie auch gerne meine Seite zur Bioresonanzmethode.

Es ist für mich selbstverständlich, nur die Therapien anzuwenden, in denen ich ausgebildet bin und ich mich auch sicher fühle. Meine Tätigkeit sehe ich als Ergänzung zur Schulmedizin und lege Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander. Bei jedem Verdacht auf eine schwerwiegende Erkrankung ist es für mich selbstverständlich an die betreffenden Fachärzte weiter zu verweisen.

Natürlich besuche ich weiterhin Fortbildungen in diagnostischen und therapeutischen Verfahren um Ihnen ein umfassendes therapeutisches Angebot geben zu können und mich auf dem Laufenden zu halten.

Lesen Sie bei Jameda, was meine Patienten über mich denken:

Heilpraktiker
in Dortmund auf jameda

Falls Sie mich nicht in der Praxis erreichen…

dann könnte es sein, dass ich gerade mit meiner Holly unterwegs bin

Sollten Sie der Meinung sein, ich wäre vielleicht die richtige Heilpraktikerin für einen Ihrer Freunde oder Freundinnen, so können Sie meine Seite gerne direkt über WhatsApp weiter empfehlen

Wenn Sie auf den entsprechenden Button klicken, werden Daten an WhatsApp übertragen und unter Umständen dort auch gespeichert. Die Betreiberin dieser Seite hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Netzwerke.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte meiner Erklärung zum 
Datenschutz.

Weiterbildungen

Unter anderen habe ich folgende Weiterbildungen besucht:

  • Fachausbildung Phytotherapie und Aromatherapie – PhytAro Heilpflanzenschule, Dortmund
  • Heilhypnose – Tameer Ramacher, Grundausbildung und Aufbauseminare – Heilpraktikerschule Bierbach, Bielefeld
  • Zahlreiche Weiterbildungen zur Bioresonanzmethode – Firma Regumed
  • Fachausbildung zur Schmerztherapeutin – Phytaro Heilpflanzenschule, Dortmund
  • Methode zur Integration Sensorik und Motorik = Sensomotorics ® nach Beate Hagen – Beate Hagen, Kiefersfelden (entspricht der Somatic Education von Thomas Hanna)
  • Systemischer Coach – Marcus Bergfelder, Kobi Dortmund
  • Monolux und NPSO (neue punktuelle Schmerz- und Organtherapie) – Rudolf-Siener-Stiftung, Kreuzau-Boich und bei Michael Münch, München
  • Applied Kinesiology Einführung – Dr. Martin Kranich, Prävent Akademie, Dortmund
  • Dunkelfeldmikroskopie – Andreas Gerzen, Waltrop
  • Spagyrik – PhytAro Heilpflanzenschule, Dortmund
  • Klassische Ausleitungsverfahren – Via Vita Schule, Unna und Phytaro Heilpflanzenschule, Dortmund
  • Ohrakupunktur – Praxis Sabine Küper, Waltrop
  • Verschiedene diagnostische Verfahren: alternatives Labor, Darmsanierung, Arzneimittelschulungen, …
  • Burnout-Berater – Sabina Kocot und Guram Reith, Kobi Dortmund

Fortbildungszertifikate des Bundes Deutscher Heilpraktiker:

Weiterbildungszertifikat BDH 2013
Weiterbildungszertifikat BDH 2016
Weiterbildungszertifikat BDH 2018