Kosten

Ein erstes telefonisches Informationsgespräch ist selbstverständlich kostenlos!

Erstattung der Kosten durch die privaten Krankenkassen ist möglich

Privatversicherte sollten sich vor der Behandlung bei ihrer Versicherung oder der eventuell vorhandenen privaten Zusatzversicherung vergewissern, ob und in welchem Rahmen diese Erstattungen leisten. Auch haben Sie alternativ die Möglichkeit, die Kosten im Rahmen der Steuererklärung als außergewöhnliche Belastungen geltend zu machen.

Grundsätzlich rechne ich meine Honorare nach Stundensätzen ab, wobei für jede angefangene 15 Minuten 20,50€ berechnet werden (Stundensatz = 82€). Dies gilt auch für die Erstanamnese mit Diagnostik, sowie die Erstellung eines Therapieplans. Ich bemühe mich, die Untersuchungen und den Zeitaufwand (somit die Kosten für Sie) so gering wie möglich zu halten. Da ich aber nicht Symptome behandele, sondern nach Ursachen suche um bestmögliche, individuelle Therapien vorschlagen zu können, ist ein gewisser Zeitaufwand nötig. Wir entscheiden gemeinsam, welche Untersuchung im Partnerlabor beauftragt werden sollten. Ich kläre Sie natürlich vorher über diese entstehenden Zusatzkosten auf. Sie können bei mir direkt mit Girokarte bezahlen oder erhalten im Ausnahmefall von mir eine Rechnung mit der Bitte um Überweisung des Betrages.

Die Beobachtung Ihres Blutes unter dem Dunkelfeldmikroskop über 48 Stunden und ausführlicher Analyse incl. Fotos berechne ich pauschal mit 99€. Die Besprechung des Ergebnisses wird nach meinem Stundensatz je nach zeitlichem Aufwand berechnet. Für eine einfache Untersuchung Ihres Blutes im Dunkelfeld berechne ich 49,60€ (ohne Fotos und schriftliche Analyse). Die Kosten für eine Behandlung mit dem BICOM Bioresonanzgerät (Dauer circa 50 Minuten) liegen bei 65,60€. Eine ausführliche Testung u.a. auf Belastungen mit toxischen Stoffen, verdeckten Erregern oder Unverträglichkeiten berechne ich mit 61,50€.

Meine vollständige Honorarvereinbarung können Sie hier downloaden.